Single Blog Title

This is a single blog caption

Spielbericht Offenburg Miners vs Albstadt Alligators

Ein weiterer Sieg der MINERS

Am vergangenen Samstag, dem 25.05.2019, trafen die Offenburg MINERS auf die Albstadt Alligators zum letzten Spiel der Vorrunde in der Bezirksliga. In der aktuellen Tabelle sind die Gators aus Albstadt auf dem dritten Platz hinter den MINERS. Für die MINERS war klar, dass sich das nicht ändern darf. Das Spiel wurde in Offenburg auf dem Platz der DJK Sportgemeinschaft ausgetragen – einem Rasenplatz – der ganz offensichtlich beiden Mannschaften sehr entgegen kam. Bei angenehmer Temperatur begannen die MINERS zwar mit ihrem Angriff, doch wurden die ersten Bemühungen schnell gestoppt, so dass die Defense der Bergleute auf den Platz kam. Die Ergebnisse der beiden Spiele in Crailsheim und Kuchen hatten dafür gesorgt, dass die Defense wieder ein klares Ziel hatte und einfach dominieren wollte. Die Männer um die Kapitäne Philipp Geng und Martin Richter fingen auch direkt damit an, stoppten den Angriff der Albstädter und brachten die MINERS in eine gute Angriffsposition. Diese konnte man erfolgreich zu den ersten Punkten des Spiels verwandeln. So stand es zum Wechsel des ersten Quarters 7:0 für die MINERS.

Doch die MINERS Defense arbeitete mit großem Druck gegen die Angriffsbemühungen der Gators.. Teilweise schon nach dem ersten Versuch wurden die Männer von der Alb wieder vom Feld geschickt. Das verhalf dem Angriff – angeführt von Lucas Baum – immer wieder in eine gute Ausgangslage, die dann auch zum zweiten Touchdown der Partie führte. Auch die anschließende 2 Point Conversion wurde erfolgreich abgeschlossen, so dass es 15:0 stand. Besonders die Zuschauer feuerten in den dritten Versuchen die MINERS immer wieder teilweise frenetisch an, was dazu führte, dass kurz vor der Halbzeit, die Defense in einer schönen Kombination aus einem sehenswerten Tackle durch Daniel Amand und Hendrik Münz den Ball befreiten, Raphael Gaede selbigen aufnahm und zielsicher in die Endzone der Alligators trug. Die Offense besorgte noch die zwei Punkte durch eine weitere gelungene 2 Point Conversion und die MINERS gingen euphorisch mit einem Vorsprung von 23:0 in die Pause. Diese nutzten die Coaches, um ihre Spieler nochmals zu motivieren und anzuspornen, nicht nachlässig zu werden.

Diese Marschrichtung ging im dritten Quarter auch auf und die Offense der MINERS legte weitere 15 Punkte nach, immer wieder unterstützt durch die Defense, der es immer wieder gelang, den Angriff der Gators zu stoppen. Aber auch durch die sehr gut von Coach Uwe Heisch eingestellten Special Teams trugen ihren Teil bei. Unmittelbar nach einem Touchdown konnten diese einen Onside Kick direkt zurück eroberen und brachten den Angriff direkt wieder in gute Feldposition. Die MINERS Offsense legte direkt mit einem Touchdown nach.

Insgesamt waren neben der Defense auch die Specialteams am Samstag von großer Bedeutung für den Erfolg der MINERS. Mit einem zurück eroberten Punt – dem frühen Stoppen des Returners und vielen anderen Aktion schafften die MINERS ein rundes Paket, um diesen Nachmittag erfolgreich zu gestalten.

So entwickelte sich das Spiel vor den Augen zahlreicher Zuschauer zu einer klaren Sache für die Hausherren. Erst im letzten Quarter schlichen sich Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten ein und es gelang den Gators sowohl den Angriff der MINERS zu stoppen, wie auch selbst Punkte auf die Anzeigetafel zu bringen. Doch am Ende des Spiels stand das Ergebnis von 38:6 fest. Beide Teams machten in einer sehr fairen und freundschaftlichen Atmosphäre gute Werbung für American Football – immer wieder angefeuert durch die MINERS Cheerleader und ein begeistertes Publikum.

Wieder einmal schaffte es Lucas Baum sich mit einem Touchdown in die Scorer Liste einzutragen. Aber auch Nico Erny, Jens Walter und Jan Sauer steuerten Touchdowns bei – Jan Miller, der wieder ein PAT verwandelte zeigt sich immer mehr als sicherer Kicker. Ebenso unterstütze die Runningback Crew – Dustin Clarke und Marc Oberle – nochmals Lucas Baum und sorgten mit erfolgreichen 2 Point Conversions für einen gelungenen Nachmittag der MINERS.